• HLW Bad Ischl im Sommer - Aussichtspunkt "Siriuskogel"

    (v.l.n.r.:) "Villa", "Stöckl", Turnsaal und Hauptgebäude

  • Gesunde Ernährung erlaubt kleine "Sünden"

    Mehr dazu erfährst du am Tag der offenen Tür - am letzten Freitag im Jänner

  • Die neuen Küchen im Margarethenhof sind fertig

    Was lange währt, wird endlich gut!

  • Bist du babyfit?

    Umfangreiche Zusatzausbildungen an der HLW Bad Ischl

  • Gesundheit und Fitness

    Ein gesundheitsbewusster Lebensstil unterstützt Konzentration und Lernfähigkeit!

  • Gemeinsam gelingt's bestimmt!

    Im vierten Jahrgang der HLW-Gesundheitsmanagement läuft die Vorbereitung auf die Vorprüfung zur Reifeprüfung auf Hochtouren

  • Die ganze Welt steht dir offen

    Ferialpraktika erweitern den Horizont und eröffnen neue Perspektiven

  • Ausbildung zum FIT Animateur

    Instruktorenausbildung: eine hochwertige staatliche Zusatzqualifikation!

  • Kommunikation mal anders!

  • Restaurantmanagement - eine Qualifikation mit Zukunft

    die HLW-Gesundheitsmanagement eröffnet besonders viele interessante berufliche Möglichkeiten

  • Hin und wieder eine kleine Pause muss sein!

  • Schmeckt's?

  • Sparkling Science mit der BOKU Wien

    CSI: Trace Your Food - HLW-Schüler/innen recherchieren die Herkunft von Lebensmitteln

Weiterhin Anmeldung für das nächste Schuljahr an der HLW Bad Ischl möglich

In allen drei Bildungsgängen der HLW Bad Ischl sind noch einzelne Plätze frei. 

Nicht zuletzt ist es die Bundesfachschule für Sozialberufe, für die man sich noch anmelden kann. Informationen dazu finden sich auf dieser Website, sind aber auch direkt an der Schule zu erfahren. 

Das Anmeldeformular findet sich ebenfalls auf www.hlw-ischl.at (unter Anmeldeinfos) oder man besorgt es sich im Sekretariat der Schule (das geht auch telefonisch unter 06132 233 94-0). Mit dem Semesterzeugnis der 8. Schulstufe, also der vierten Klasse Gymnasium oder der vierten Klasse der Neuen Mittelschule, ist dieses Anmeldeformular samt den geforderten Kopien an die Schule zu schicken. Natürlich kann man die Unterlagen auch persönlich vorbei bringen. Nähere Informationen sind telefonisch unter (06132) 233 94-0 oder per E-Mail: s407439remove_this@eduhiremove_this.at zu erfahren.

Nach wie vor besteht die Möglichkeit, den Schulalltag an der HLW Bad Ischl im Rahmen eines „Schnupper(halb)tages“ zu erleben. Um Voranmeldung (telefonisch oder per E-Mail) wird gebeten!

PROFESSIONELL AUSGEBILDET AN DER HLW BAD ISCHL

Die HLW - Gesundheitsmanagement positioniert sich, mitten im Salzkammergut gelegen, als zeitgemäße berufsbildende höhere Schule. Mit fundierter Allgemeinbildung, Fachkompetenz in Wirtschaft, Sprachen und der Auseinandersetzung mit dem Thema Gesundheitsvorsorge eröffnen sich breite und interessante Berufsperspektiven.

Sie punktet mit attraktiven anerkannten Berufsausbildungen und schließt mit der Matura ab. Der ernährungswirtschaftliche Unterricht qualifiziert zu Berufen wie Koch, Restaurantfachkraft sowie Hotel- und Gastgewerbeassistent. Einem Studium und dem direkten Berufseinstieg steht also nichts im Weg.

Die Höhere Lehranstalt - Fachrichtung Sozialmanagement vermittelt eine fundierte berufsorientierte Ausbildung. Fünf Monate Praxiseinsatz gewährleisten intensive Einblicke in das weite Feld der Sozialberufe. Praxisnähe, vernetztes Denken und Teamorientierung zeichnen diese Ausbildung aus. Gemeinsam mit einem zeitgemäßen Fächerangebot eröffnet dies die Möglichkeit zum direkten Berufseinstieg. Die Reife- und Diplomprüfung ermöglicht außerdem den Zugang zu Universitäten, Fachhochschulen, Kollegs und Akademien sowie zu attraktiven weiterführenden Ausbildungen im Sozial- und Gesundheitsbereich.

Die Fachschule für Sozialberufe ist ein wichtiges Standbein der berufsbezogenen Ausbildung an der HLW Bad Ischl. Wer sie besucht, erwirbt in 3 Jahren umfassende Kenntnisse und Kompetenzen in den Bereichen Soziales, Gesundheit und Wirtschaft und kann in Oberösterreich als Helfer/in in Kinderbetreuungseinrichtungen tätig sein. Weitere  Ausbildungen an Gesundheits- und Krankenpflegeschulen sowie an Sozialfachbetreuungsschulen bieten sich an und auch der Zugang zu diversen Aufbaulehrgängen und zur Berufsreifeprüfung steht offen.