5-jährige Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe: neue schulautonome Vertiefung Nachhaltigkeitsmanagement

Nachhaltigkeitsmanagement: praxisnah, wirtschaftlich, kompetenzorientiert, vielseitig, kreativ, nachhaltig

Ausbildung und Schwerpunkte

Die 5-jährige Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe bietet eine umfassende Allgemeinbildung, Fremdsprachenkompetenz sowie eine fundierte kaufmännische und gastronomische Ausbildung. Einige Gründe, die außerdem für diese Ausbildung sprechen:

  • Die schulautonome Vertiefung „Nachhaltigkeitsmanagement“ trifft wesentliche Bedürfnisse unserer Zeit.
  • Die Ausbildung ist ausgesprochen praxisnahe und vermittelt gleichzeitig Wissen auf hohem wissenschaftlichen Niveau.
  • Die Auseinandersetzung mit verantwortungsvollem Konsum und Lebensstil ist Unterrichtsprinzip.
  • Gesundheitsbewusste Ernährung wird gelehrt und gelebt, denn sie unterstützt Konzentration und Lernfähigkeit.
  • Die hier vermittelten Kenntnisse und Fertigkeiten befähigen zur Ausübung von gehobenen Berufen in Wirtschaft, Verwaltung, Tourismus, Kultur, Ernährung sowie Sozial- und Gesundheitseinrichtungen.
  • Weiterführende Studien, ob an Universitäten, Fachhochschulen, Kollegs oder Akademien, sind uneingeschränkt möglich.

Das erwartet Dich:

  • zeitgemäße Klassenräume
  • eine brandneue Lehrgastronomie mit verschiedenen Küchen und Restaurants
  • moderne Computerarbeitsplätze
  • eine gut ausgestattete Bibliothek
  • von den Schüler/innen selbst verwaltete Aufenthaltsräume, Lernnischen, psychosoziale Unterstützung und noch vieles mehr

Neben der Schule gibt es noch viel mehr zu entdecken: 

Bei uns gibt es jede Menge an außerschulischen Veranstaltungen, die von Jahr zu Jahr je nach Interesse unserer SchülerInnen geplant werden:

  • die Genusswoche in einer bekannten österreichischen Wellness-Region
  • Sommersportwochen
  • Sprachwoche mit Auslandsaufenthalt
  • Projekttage mit kulturellem, gastronomischem oder sportlichem Schwerpunkt
  • die Begegnung mit vielfältigen außerschulischen Kooperationspartnern

Praktika

Zwischen dem 3. und 4. Jahrgang ist ein 3-monatiges Pflichtpraktikum in einem Wirtschaftsbetrieb vorgesehen. Aus diesem Grund endet das Schuljahr im dritten Jahrgang Ende Mai und beginnt im folgenden Schuljahr erst Anfang Oktober. Nähere Informationen dazu findest du hier.

Zusatzausbildungen

  • 16-stündiger Erste-Hilfe-Kurs
  • Barkeeper-Schulung/Cocktail-Seminar
  • Instruktorenausbildung "FIT Animation"
  • Jungsommelier/e

Nach der Reife- und Diplomprüfung stehen dir viele Wege offen:

  • du erhältst eine umfassende allgemeine, wirtschaftliche und gastronomische Ausbildung 
  • direkt nach der Reife- und Diplomprüfung kannst du ins Berufsleben einsteigen
  • oder an jeder Universität, Fachhochschule, Akademie oder einem Kolleg weiterstudieren.

Berechtigungen

  • Nach Ablegung der Reife- und Diplomprüfung kannst du Bildungswege an Universitäten, Fachhochschulen und Kollegs einschlagen.
  • Die erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten qualifizieren zu Berufen in Wirtschaft, Verwaltung, Tourismus, Kultur, Ernährung sowie Sozial- und Gesundheitseinrichtungen.
  • Das Absolvieren der HLW-Nachhaltigkeitsmanagement ersetzt die Unternehmerprüfung.
  • Die Ausbildung berechtigt dazu, einen gastronomischen Betrieb zu eröffnen und zu führen.
  • Du bist Hotel- und GastgewerbeassistentIn, Restaurantfachmann/frau und Koch/Köchin (facheinschlägiger Lehrabschluss gemäß § 34a BAG).

HLW Bad Ischl live erleben

Tag der offenen Tür: Besuche uns am letzten Freitag im Jänner. Schüler/innen und Lehrkräfte informieren Dich gerne!

Schnuppern: So erlebst du unsere Schule live! Telefonische Voranmeldung unter 06132 23394-0

Download: Anmeldeunterlagen

Anmeldeformular

Folderbeiblatt - Aufnahme in BHS HLW