5-jährige Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe: Vertiefung Gesundheitsmanagement

Gesundheitsmanagement: praxisnah, wirtschaftlich, kompetenzorientiert, kreativ und nachhaltig

Ausbildung und Schwerpunkte

Die 5-jährige Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe bietet eine umfassende Allgemeinbildung, Fremdsprachenkompetenz sowie eine fundierte kaufmännische und gastronomische Ausbildung. Einige Gründe, die außerdem für diese Ausbildung sprechen:

  • Die schulautonome Vertiefung „Gesundheitsmanagement“ trifft wesentliche Bedürfnisse unserer Zeit.
  • Die Ausbildung ist ausgesprochen praxisnahe und vermittelt gleichzeitig Wissen auf hohem wissenschaftlichen Niveau.
  • Gesundheitsbewusste Ernährung wird gelehrt und gelebt, denn sie unterstützt Konzentration und Lernfähigkeit.
  • Die hier vermittelten Kenntnisse und Fertigkeiten befähigen zur Ausübung von gehobenen Berufen in Wirtschaft, Verwaltung, Tourismus, Kultur, Ernährung sowie Sozial- und Gesundheitseinrichtungen.
  • Weiterführende Studien, ob an Universitäten, Fachhochschulen, Kollegs oder Akademien, sind uneingeschränkt möglich.

Das erwartet Dich:

  • zeitgemäße Klassenräume
  • eine brandneue Lehrgastronomie mit verschiedenen Küchen und Restaurants
  • moderne Computerarbeitsplätze
  • eine gut ausgestattete Bibliothek
  • von den Schüler/innen selbst verwaltete Aufenthaltsräume, Lernnischen, psychosoziale Unterstützung und noch vieles mehr

Neben der Schule gibt es noch viel mehr zu entdecken: 

Bei uns gibt es jede Menge an außerschulischen Veranstaltungen, die von Jahr zu Jahr je nach Interesse unserer SchülerInnen geplant werden:

  • die Genusswoche in einer bekannten österreichischen Wellness-Region
  • Sommersportwochen
  • Sprachwoche mit Auslandsaufenthalt
  • Projekttage mit kulturellem, gastronomischem oder sportlichem Schwerpunkt

Praktika

Zwischen dem 3. und 4. Jahrgang ist ein 12-wöchiges Pflichtpraktikum vorgesehen. Aus diesem Grund endet das Schuljahr im dritten Jahrgang Ende Mai und beginnt im folgenden Schuljahr erst Anfang Oktober. Nähere Informationen dazu findest du hier.

Zusatzausbildungen

  • 16-stündiger Erste-Hilfe-Kurs
  • Barkeeper-Schulung/Cocktail-Seminar
  • Instruktorenausbildung "FIT Animation"
  • Jungsommelier/e

Nach der Reife- und Diplomprüfung stehen dir viele Wege offen:

  • du erhältst eine umfassende allgemeine, wirtschaftliche und gastronomische Ausbildung 
  • direkt nach der Reife- und Diplomprüfung kannst du ins Berufsleben einsteigen
  • oder an jeder Universität, Fachhochschule, Akademie oder einem Kolleg weiterstudieren.

Berechtigungen

  • Nach Ablegung der Reife- und Diplomprüfung kannst du Bildungswege an Universitäten, Fachhochschulen und Kollegs einschlagen.
  • Die erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten qualifizieren zu Berufen in Wirtschaft, Verwaltung, Tourismus, Kultur, Ernährung sowie Sozial- und Gesundheitseinrichtungen.
  • Das Absolvieren der HLW-Gesundheitsmanagement ersetzt die Unternehmerprüfung.
  • Die Ausbildung berechtigt dazu, einen gastronomischen Betrieb zu eröffnen und zu führen.
  • Du bist Hotel- und GastgewerbeassistentIn, Restaurantfachmann/frau und Koch/Köchin (facheinschlägiger Lehrabschluss gemäß § 34a BAG).

HLW Bad Ischl live erleben

Tag der offenen Tür: Besuche uns am letzten Freitag im Jänner. Schüler/innen und Lehrkräfte informieren Dich gerne!

Schnuppern: So erlebst du unsere Schule live! Telefonische Voranmeldung unter 06132 23394-0

Download: Anmeldeformular & Folder

Anmeldeformular

Folder HLW (pdf)

Folderbeiblatt - Aufnahme in BHS HLW